RAC-Kurs Kurzbeschreibung

RAC-Wochenendkurse

Der RAC (Reflex Auriculo Cardiaque) ist eine manuelle Puls-Testung, die nach einer Übungszeit schnell, zuverlässig und sehr vielseitig ist. Wir verwenden dabei ein lineares Polarisatiinsfilter.

In der Tradition der Homöopathie- und Akupunkturärztin Dr. med. Theresia Altrock arbeiten wir in diesem RAC Kurs hauptsächlich mit einem linearen Polarisationsfilter. Dies ist die vielseitigste und am leichtesten zu erlernende Anwendungsart. Daher ist es möglich, die grundlegenden Techniken in einem Wochenend-Kurs zu erlernen.

Durch die vielen inzwischen gefundenen Erweiterungen hat sich diese Methode mit ihren Möglichkeiten in den letzten Jahren beträchtlich weiterentwickelt.

Der RAC-Test eignet sich als Testverfahren für jeden Behandlungsansatz.

Durch simulierte Zugaben und Wegnahmen lassen sich sich die Auswirkungen festgestellter Störungen sowie geplanter Maßnahmen im Vorfeld feststellen. Hervorragend geeignet ist der RAC zur Herdfindung bei komplexer Symptomlage.

Die internationale Bezeichnung für den RAC lautet VAS = Vaskuläres autonomes Signal.

„In der vorliegenden Arbeit werden physiologische Korrelate zum Nogier-Reflex (RAC) aufgezeigt.“ Hier

Untersuchungen zur Physiologie des RAC-Reflexes. Hier

Aufsatz: Ganzheitliche Vorsorgeuntersuchung in der Gynäkologie mit  dem RAC (Th. Altrock)

Zeitschriftenartikel (Beilage Co’med und  Natur-Heilkunde Journal





Andere gebräuchliche Bezeichnungen:

Nogier-Reflex

Reflex-Auriculo-Cardiale

Reflex Auriculo Cardiac

Pulsresonanztestung

VAS (Vaskuäres Autonomes Signal)


Wir verwenden die ursprüngliche Bezeichnung nach Dr. Paul Nogier.